Das Wichtigste auf einen Blick



Willkommen Gast bitte einloggen oder registrieren
  Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
| Übersicht | Hilfe | Login | Registrieren |
 

| Auf dieses Thema antworten |



Umgehungsstraße



Thread StarterGundolf

PostRank 1



Mitglied seit 11.11.2008
Beiträge: 6

Verfasst am 28.11.2008, 20:47:25 Uhr


Wermsdorf soll eine Umgehungsstraße bekommen. Ob nahe oder weit, es ist für Wermsdorf wichtig, dass sie bald kommt.






www.europa-erfahren.de
www.bulgarien-erleben.de


Seiten Administrator

| Antworten| Zitieren |


1. Antwort auf: Umgehungsstraße



enna

PostRank 1



Mitglied seit 18.11.2008
Beiträge: 1

Verfasst am 30.11.2008, 17:14:48 Uhr



so, der erste versuch ...




2004 - 2005 saß ich für die PDS, heute besser bekannt als Die Linke im gemeinderat wermsdorf, der erste versuch in einem parlament mitzuwirken. nun ja, eines der bestehenden probleme war damals und ist noch heute das problem der umgehungsstraße. es gibt nur eine variante und die ist ortsnah und die straße soll zwischen wermsdorf und dem ortsteil reckwitz langgehen. alle anderen varieanten sind nicht umsetzbar, da diese durch ein durch die eu geschützes naturschutzbebiet gehen soll.


und wenn es nach den wermsdorfern geht, dann wird wohl nie eine gebaut, da man/frau sich nicht einigen kann. obwohl es ja nur eine variante gibt, nämlich die ortsnahe. in der ersten abstimmung im jahre 2005 wurde ja für eine variante gestimmt, die nicht umsetzbar gewesen ist, aufgrund des naturschutzgebietes, durch das die straße gehen sollte. fragt sich, warum dann ein gemeinderat so stimmt? ich weiß es nicht, kann es auch nicht nachvollziehen. (ich war zu diesem zeitpunkt mitglied des gemeinderates, habe für die ortsnahe umgehungstraße gestimmt.) das ist nun 3 jahre her, geändert hat sich nichts. ist es das, was ein teil von wermsdorf will? nun, dass es keine umgehungstraße gibt hat vielleicht auch irgendwann auswirkung auf die schulstandortfrage (wer will sein kind schon in eine schule schicken, die an einer viel befahrenen straße liegt?) oder auf die frage, ob wermsdorf erholungsort bleibt? (wer will sich schon in einem ort erholen, durch den ständig autos und lkws fahren?) nun, vielleicht hat ja der neue bürgermeister, herr müller, eine antwort auf darauf? er ist ja jung und dynamisch, vielleicht kann er es ja den wermsdorfern näher bringen, dass es notwendig ist, den ort mit einer umgehungstraße zu versehen, und zwar mit der variante, die umsetzbar ist. und die auch noch gefördert würde.



ich versteh es nicht ...

registrierter User

| Antworten| Zitieren |


2. Antwort auf: Umgehungsstraße



Thread StarterGundolf

PostRank 1



Mitglied seit 11.11.2008
Beiträge: 6

Verfasst am 30.11.2008, 17:22:00 Uhr


Es ist lange her und getan hat sich noch nichts Greifbares. Ob im Geheimen sich etwas tut, habe ich auch noch nicht heraus bekommen. Wäre eine interessante 8 Uhr Frage an die OAZ, falls es die noch gibt.

Wermsdorf hat die Umgehungsstraße bitter nötig, die Häuser verfallen immer mehr. Vielleicht wäre doch noch ein Käufer bereit, Geld zum Beispiel für den Goldenen Strauß auszugeben, wenn nur endlich der Verkehr weg wäre.
Aber es gibt in Wermsdorf weder Befürworter noch Gegner, zu mindestens hört und sieht man nichts mehr.






www.europa-erfahren.de
www.bulgarien-erleben.de


Seiten Administrator

| Antworten| Zitieren |




Auf dieses Thema antworten |




Übersicht » Wermsdorf » Probleme


Copyright © 2015 FL Webdesign
Diese Internetpräsentation wird gesponsert von dem UnternehmenFL Webdesign • 08321 Zschorlau • August-Bebel-Str. 11 • Tel.: 03771 499849