Das Schloss Hubertusburg in Wermsdorf ist ein begehrtes Fotomotiv.



Navigation




Verein




Für Kinder




Hubertusburg

Das Schloss Hubertusburg in Wermsdorf ist ein begehrtes Fotomotiv.

Weiter immer weiter

Öffentliche Führungen durch den Freundeskreis Hubertusburg e. V. und seine Gästeführer
sind unbedingt empfehlenswert

finden an jedem Sonnabend, Sonntag und Feiertag um 11:30 Uhr, um 14 Uhr und um 15 Uhr statt.

Eintritt: 3 € pro Person. Kinder bis zum 14. Lebensjahr erhalten in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen freien Eintritt.
weitere Informationen :
Schloss Hubertusburg Führungen

>> Hinterlasse einen Kommentar <<

Schloss Hubertusburg

Das Schloss Hubertusburg ist das größte Jagdschloss in Europa. In den letzten 20 Jahren hat sich viel verändert. Nicht nur die Außenfassaden erhielten einen neuen Anstreich, auch erhielt die Schlossanlage ein neues Innenleben. Die Zerab ist nur ein Beispiel. 2013 besuchten 70000 Gäste das Schloss und die Sonderausstellung " Königliche Jagd und der Hubertusburger Frieden. Als Wermsdorfer kann man sich über diesen Erfolg nur freuen.
Sonderausstellung
Kommentar von: Rahel Knittel Verfasst am: 13.12.2013

Ich finde die Restaurierung im Schloss Hubertusburg sehr gut. Es ist zu einem super schönen Ausflugsort geworden. Auch die Ausstellung ist sehr schön und super dargestellt. Ich kann nur jedem Empfe3len sich dieses Schloss und diese Ausstellung an zuschauen. Es lohnt sich wirklich!
Kommentar von: mimi Verfasst am: 16.10.2013

Ich finde es schön, dass Hubertusburg so viel restauriert wurde und es jetzt wieder richtig schön aussieht. Es ist mittlerweile ein beliebtes Ziel für Touristen, weil man hier auch schöne Fotos machen kann.
Kommentar von: Steven Epperlein Verfasst am: 13.12.2013

Ich fand die Ausstellung eigentlich sehr Interessant, und es war auch ein recht gutes Thema für den Neigungskurs ´Schwarz Wie?´. Eigentlich schade das die Ausstellung nicht mehr, da sie auch sehr viele Touristen angelockt hat und Wermsdorf auch viel bekannter wurde.
Kommentar von: Juliane Franke Verfasst am: 13.12.2013

Ich find es schön das alles neu gemacht wurde erstens kommen viele Touristen und es bringt viele Einnahmen und zweitens es kann schön von der Schule genutzt werden um in die Geschichte von August dem Starken hin ein zu sehen.
Kommentar von: Paul Thews Verfasst am: 13.12.2013

Ich finde es gut das die Hubertusburg erneuert wurde. Sie ist seit der Ausstellung ein sehr beliebtes Reiseziel für Touristen aus allen Teilen Deutschlands geworden, die etwas über die Geschichte erfahren wollen
Kommentar von: Steven Epperlein Verfasst am: 13.12.2013

Ich fand die Ausstellung eigentlich sehr Interessant, und es war auch ein recht gutes Thema für den Neigungskurs ´Schwarz und Weiß´. Außerdem Interessant ist, dass man auch sehr viel über das Leben und die Menschen von damals erfährt, wozu unsere Neigungskursklasse auch ein Arbeitsblatt mit vielen verschiedenen Rätseln über die Hubertusburg + Ausstellung. Eigentlich schade das die Ausstellung nicht mehr, da sie auch sehr viele Touristen angelockt hat und Wermsdorf auch viel bekannter wurde.
Kommentar von: Richard WInkler Verfasst am: 13.12.2013

Die Ausstellung war sehr schön da das Schloss zum Teil wiederher gestellt wurde

>> Hinterlasse einen Kommentar <<

Ein lohnendes Ziel

Unterwegs im Schloss Hubertusburg Oktober 2013
Immer wieder waren Schüler der Neigungskurse „Geschichte“ und „Schülerzeitung“ im Schloss Hubertusburg unterwegs gewesen. Bei schönstem Wetter suchten sie die besten Fotomotive, besuchten die Ausstellung und erkundeten die große Schlossanlage. Mit Aufgaben der SKD ausgerüstet, erarbeiten sie sich immer mehr Wissen über das Schloss Hubertusburg samt seiner Geschichte. „Wildschwein Willi“ war besonders beliebt. Den meisten Schülern hat der Ausflug in die nahe Geschichte gefallen.
Auf Schloss Hubertusburg
Kommentar von: mimi Verfasst am: 16.10.2013

Ich finde es gut, dass die Sonderaustellung in der Hubertusburg ist. Dadurch wird Wermsdorf ein wenig bekannter .
Allerdings finde ich, wird es von der Schule zu oft genutzt .
Kommentar von: Richard Winkler Verfasst am: 13.12.2013

wir im Neigungskurs mit den Aufgaben vom Herrn Schmidt
Kommentar von: Steven Epperlein Verfasst am: 13.12.2013

Ich finde es auch gut das die Ausstellung so bekannt ist, aber das sie nur von der Schule genutzt wird würde ich jetzt nicht sagen, als ich In der Ausstellung war, waren auch viele andere Leute dort. Natürlich nutzt das die Schule aus das eine Ausstellung in der Hubertusburg ist, schließlich ist es auch ein sehr Interessantes Thema für den Unterricht.

>> Hinterlasse einen Kommentar <<

Mit der Schule unterwegs

Der Geschichtsunterricht macht mehr Spaß, wenn er außerhalb der Schule stattfindet.
In der Sonderausstellung
Kommentar von: Pauline Keller Verfasst am: 13.12.2013

Ich finde es sehr gut das sehr viele Schulen die Ausstellung genutzt haben. Es war somit eine Abwechslung zum täglichen Unterricht. Die Schüler lernten mehr über die Vergangenheit von Wermsdorf und dem Schloss Hubertusburg.
Kommentar von: Toni Eckhardt Verfasst am: 13.12.2013

Das Finde ich gut das der Unterricht außerhalb der Schule stattfindet. Es könnte öfters so sein!:))
Kommentar von: Paul Thews Verfasst am: 13.12.2013

Ich finde es gut das die Schulen in Sachsen diese Ausstellung genutzt haben um etwas über die Geschichte zu erfahren. Es ist eine gute Abwechslung zum normalen Unterricht. So etwas könnte man öfters machen.
Kommentar von: Loris Heinze Verfasst am: 13.12.2013

Ich fand die Sonderausstellung sehr interessant. Viele besuchten die Ausstellung in der Hubertusburg, darunter auch viele Schüler. Es ist auch sehr schön, weil die das nicht erlebt haben. Es ist sehr interessant gewesen. Die Ausstellung war Mitte November beendet. Auch wir waren in dieser Zeit in der Ausstellung. Alle waren begeistert davon.

>> Hinterlasse einen Kommentar <<

Zukunft der Schlossanlage

Nach der erfolgreichen Ausstellung steht das Schloss wieder leer. Schade.
Im Spiegelbild
Kommentar von: Juliane Franke Verfasst am: 13.12.2013

An dem Tag haben wir Fotos vom Schloss Hubertusburg gemacht und nebenbei einen Zettel über das Schloss Hubertusburg ausgefühlt.
Dieses Bild haben wir alle dann zu Schluss gemacht und mussten aufpassen das unsere Handys nicht ins Wasser fallen. Ich finde aber das das Wasser von dem Teich sauberer hätte sein müssen damit man denn Turm besser erkennen können.
Kommentar von: David Straub Verfasst am: 13.12.2013

Das Schloss Hubertusburg ist ein schönes Schloss aber es hat auch ein paar Nachteile.
Denn mansche Räumen und sogar Gebäude sind schon verfallen und vergammeln vor sich hin.

Kommentar von: Loris Heinze Verfasst am: 13.12.2013

Das Bild sieht sehr schön aus, so ein Spiegelbild im Wasser von der Kuppel der Hubertusburg. Es kann nur gesehen werden, wen die Sonne scheint und der Himmel nicht bedeckt ist.

>> Hinterlasse einen Kommentar <<

Neue Kunst

Sieht das nun gut aus oder ist es einfach eine Schmiererei.
11.11.2013
Kommentar von: Richard Winkler Verfasst am: 13.12.2013

Der Eingang ist schön nur die Schmiererei an den schildern ist unschön.
Kommentar von: David Straub Verfasst am: 13.12.2013

und dann gibt es noch die Leute die denken man muss alles beschmieren und beschmutzen und fühlen sich noch cool naja heute gibt es kein Respekt mehr
Kommentar von: Pascal Drost Verfasst am: 13.12.2013

Schönes Schild, aber die die diese Schmierereien an das Schild gemalt haben sollte man verhaften

>> Hinterlasse einen Kommentar <<

Mitmach Geschichte

Geschichte wird lebendig, wenn man selber entdecken kann.
Mit Mach Geschichte
Kommentar von: Steven Epperlein Verfasst am: 13.12.2013

Der Ausflug in die Hubertusburger Ausstellung war wirklich sehr Interessant, vor allem die Rätsel die wir in einzelnen Gruppen machen mussten. Ich habe wirklich viel über die Ausstellung und das Jagdschloss gelernt.
Kommentar von: Steven Epperlein Verfasst am: 13.12.2013

Der Ausflug in die Hubertusburger Ausstellung war wirklich sehr Interessant, vor allem die Rätsel die wir in einzelnen Gruppen machen mussten. Ich habe wirklich viel über die Ausstellung und das Jagdschloss gelernt.

>> Hinterlasse einen Kommentar <<

Schatzkästchen Hubertusburg

Die Zukunft von Wermsdorf liegt im Schloss Hubertusburg.
Schatz Hubertusburg
Kommentar von: Richard Winkler Verfasst am: 13.12.2013

Das Geld aus dieser Zeit ist sehr interessant da fast jeder König sein eigenes Geld Geprägt hat und da ein sehr hoher unterschied vom Wert des Geldes.

>> Hinterlasse einen Kommentar <<

Schule lebendig

Schule sollte viel häufiger das Schulhaus verlassen.
Lebendige Geschichte

>> Hinterlasse einen Kommentar <<

Neigungskurs Schwarz Weiss

Mit jungen Zeitungsreportern unterwegs
Mit Reportern unterwegs
Kommentar von: Pascal Drost Verfasst am: 13.12.2013

Die kleinen Gangster bei aufgaben lösen im Neigungskurs
Kommentar von: kim Küchler Verfasst am: 13.12.2013

Ich finde es immer wieder schön mal das Schulgebäude zu verlassen. Wenn das `Wetter auch noch mitspielt macht es noch umso mehr
Spaß draußen ein paar Aufgaben zu lösen. Man müsste viel öfter das Schulgebäude verlassen, vielen Schülern würde das bestimmt gefallen. Dazu noch ein paar Fotos schießen für den Neigungkurs, so macht doch Unterricht spaß!

>> Hinterlasse einen Kommentar <<

Am Denkmal

Viele unbekannte Denkmäler gibt es zu entdecken.
Thomas von Fritzsch
Kommentar von: Juliane Franke Verfasst am: 13.12.2013

Als wir von der Schule aus ein Arbeitsblatt über das Schloss Hubertusburg ausfühlen sollten, war eine frage über das Denkmal dabei und wir haben es zuerst nicht gefunden, sondern sind dreimal vorbei gelaufen. Erst als alle anderen dort waren haben wir sie dann gefunden. Es war ganz lustig. :)
Kommentar von: Paul Thews Verfasst am: 13.12.2013

Wir mussten von der Schule aus ein Arbeitsblatt über das Schloss Hubertusburg ausfühlen. Eine Frage davon war wie die Widmung auf den Stein heißt. Die Widmung war sehr schwer Erkennbar gewesen. Das Denkmal war eigentlich sehr schnell erkennbar. Ich fand das Arbeitsblatt war ein schöne Abwechslung zum normalen Schultag

>> Hinterlasse einen Kommentar <<
Wermsdorf




Für Lehrer





Copyright © 2015 FL Webdesign
Diese Internetpräsentation wird gesponsert von dem UnternehmenFL Webdesign • 08321 Zschorlau • August-Bebel-Str. 11 • Tel.: 03771 499849