Die Gemeinde bestimmt das Leben aller Menschen.



Navigation




Verein




Sammler




Für Kinder




Gemeinde Wermsdorf

Die Gemeinde bestimmt das Leben aller Menschen.


29.1.2010 Interview mit einem Abgeordneten Herr Hentschel

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, ein Abgeordneter von Wermsdorf zu werden???
Antwort:
Da er schon in der DDR als Politiker tätig war, als Bürgermeister von Mahlis wurde er von der Verwaltung von Wermsdorf gefragt, ob er sich nicht zur Wahl zu einem Abgeordneten aufstellen möchte. Er lies sich also als Abgeordneter aufstellen und wurde auch gewählt.
 
Wie wird man Abgeordneter???
Antwort:
Es gibt 3 Möglichkeiten Abgeordneter zu werden:
1: Man wird Mitglied einer Partei und lässt sich aufstellen.
2: Man bekennt sich zu einer Partei und lässt sich aufstellen.
3: Man lässt sich als freier Wähler aufstellen.
 
Wie lange sind Sie schon Abgeordneter???
Antwort:
Er wurde das dritte Mal gewählt und ist jetzt seit ca. 10 Jahren Abgeordneter von Wermsdorf.
Es ist aber immer unterschiedlich, wie lange eine Legislaturperiode für Abgeordnete ist.
 
Was sind Ihre aufgaben???
Antwort:
Wie jeder andere Abgeordnete in Wermsdorf stimmt auch er mit ab ,wenn es etwas über Wermsdorf zu besprechen gibt.
 
Bekommt Wermsdorf eine neue Grundschule???
Antwort:
Es ist noch nicht ganz klar, da es in diesem Jahr noch keine Gelder vom Staat gab.Es ist nur mit den Fördergeldern Möglichkeit, eine neue Grundschule zu bauen.
Es ist also dieses Jahr nicht möglich sie zu bauen.
 

Marco bei der ArbeitSabrina und MarieBeim InterviewDietmar HentzschelFreiarbeit im GemeinschaftskundeunterrichtTom Stehle
Gibt es was neues über die Umgehungsstraße???
Antwort:
Sie wird frühestens 2011/12 angefangen zu bauen, da es bis dahin keine Fördergelder gibt.
 
Was passiert mit den LKWs die immer durch den Ort fahren???
Antwort:
Dafür soll eine extra Straße gebaut werden, doch diese Straße ist nicht für die nächste Zeit vorgesehen, da es vorher bestimmt kein Geld übrig bleibt.
 
Gibt es was Neues über Wermsdorf???
Antwort:
Es soll eine neue Turnhalle gebaut werden, doch erst muss geklärt werden ,was mit den beiden Schulen passiert.
Außerdem will Thiele Glas in diesem Jahr eine dritte Werkhalle bauen.
 
Warum wurden in letzter Zeit so viele Häuser abgerissen???
Antwort:
Sie mussten einfach weg und es waren gerade Gelder dafür übrig.
Bevor sie einsturzgefährdet sind, sollten sie lieber weg.
 
Marco und Martin 9b

An der HauptstraßeAbrissAlte SparkasseAlter KindergartenOffenAltes Wermsdorf
Wermsdorf




Partner




Für Lehrer





Copyright © 2007 webprocom Webdesign
Diese Internetpräsentation wurde gesponsert von dem UnternehmenAndré Ziegler • 04774 Dahlen ST Großböhla • Ortsrand-Süd 11 • Tel.: 03436168474