Heimatverein und Verschönerungsverein Wermsdorf e.V. Wermsdorf und die Geschichte von Wermsdorf



Navigation




Verein




Sammler




Für Kinder




Heimat- und Verschönerungsverein Wermsdorf e.V.

Private Website von Gundolf Schmidt

FROHE OSTERN!

Auch wenn das Wetter nicht so mitspielen will, wir vom Heimat- und Verschönerungsverein Wermsdorf e.V. wünschen allen Mitgliedern, Unterstützern und Freunden ein schönes und erholsames Osterfest! Vielleicht kommt ja doch mal die Sonne hervor ;-)

Unsere nächste Veranstaltung

Expedition Lutherweg (Teil 1)
Sachsen neu entdecken - Eine Multivisionshow

Gundolf Schmidt und Jürgen Gericke bereisten mit dem Fahrrad den sächsischen Lutherweg. Es wurde eine echte Expedition mit kleinen Abenteuern und wundervollen Begegnungen am Rande des Lutherweges.
Ein Atheist und ein Christ entdeckten auf den Spuren Martin Luthers Sachsen neu.
500 Kilometer, 40 Luthertafeln und 27 Stationen galt es zu bewältigen. Völlig neue Einblicke und interessante Menschen am Wegesrand führten zu neuen Erfahrungen.
Freuen Sie sich auf tolle Fotos, Filme und interessante Interviews.

Eintritt frei! Kollekte wird erbeten!

Teil 2 folgt am 29.10.2017, also schon mal vormerken!

Hier finden Sie eine Übersicht unserer nächsten Veranstaltungen

Aufruf zu "400 Jahre Altes Jagdschloß" - Um- und Neubau 1617-1627

Liebe Wermsdorfer, wenn ihr also etwas zum Thema "Altes Jagdschloß" besitzt (alte Fotos, Souvenirs etc.), würden wir uns über eure Leihgaben sehr freuen!

Abgegeben werden kann es in der Touristeninformation Wermsdorf bei Frau Susan Müller, 034364 81132.

Nach der Erbauung des Alten Jagdschloßes 1608-1610 wurde es kurze Zeit später, von 1617-1627 unter dem Kurfürsten Johann Georg I. zu dem jetzt noch bestehenden Bau im Stil der deutschen Renaissance um- und ausgebaut (Baumeister Simon Hoffmann). Das ist nun 400 Jahre her!

Wir nehmen das zum Anlass, um am 6.Mai 2017 in Form von interessanten Vorträgen mit anschließender Führung durch bekannte und weniger bekannte Räumlichkeiten des Alten Jagdschloßes an dieses Jubiläum zu erinnern. Außerdem erfolgt dazu im Vorfeld die Eröffnung einer Fotoausstellung, zu der auch einige Exponate zum Thema Altes Jagdschloß ausgestellt werden sollen.

Winterwanderung 2017

Am Sonntag, dem 29.01.2017, fand unsere traditionelle Winterwanderung unter dem Motto "Auf zur neuen Schutzhütte Am Sauhausdickig" statt. Im Vergleich zu den letzten hatte sie ihren Namen in diesem Jahr wirklich verdient! Stahlblauer Himmel, greller Sonnenschein, eine weiß-gepuderte Landschaft und Temperaturen um den Gefrierpunkt – was braucht man mehr? Natürlich genügend wanderbegeisterte Mitstreiter!
Der Einladung unseres Heimatvereines, des Staatsbetriebes Sachsenforst und allen voran, dem Wanderführer Thilo Blamberg waren ca. 60 wanderlustige Personen und 4 Hunde gefolgt. Ob letztere ebenfalls wanderlustig waren, konnte nicht in Erfahrung gebracht werden.
Wir freuen uns schon auf die nächste Winterwanderung 2018 in der Hoffnung, dass sie, wie in diesem Jahr, wieder ihrem Namen alle Ehre macht. Außerdem bedanken wir uns bei allen Wanderfreunden und den Organisatoren!

Den gesamten Beitrag mit allen Bildern zur Winterwanderung finden Sie hier

Fischerstele wird neue Station vom Radlehrpfad

Drei Monate ist die Eröffnung des Radlehrpfades "Wermsdorfer Wald" jetzt her. Ein aufmerksamer Bürger hatte in dieser Zeit bemerkt, dass die Fischerstele am Döllnitzsee bisher keinerlei Hinweisschild hat. So kam er auf die Idee uns zu fragen, ob wir nicht ein Schild zu unserem Radlehrpfad hinzufügen könnten. Gesagt, gedacht, getan. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde, dem Landesfischereiverband und dem Heimatverein Wermsdorf entsteht nun das 12.Schild und die insgesamt 18.Station. Das Schild ist in Auftrag gegeben und wird demnächst aufgestellt. Wir werden darüber berichten.
Danke an Herrn Udo Seidlitz für den Hinweis und seine Hartnäckigkeit.

Alle Info´s zum Radlehrpfad

Vereinsleben

Große Geschichte
Das Vereinsleben wird von der Wermsdorfer Heimatgeschichte geprägt.

Unser Vereinsleben


Wermsdorf und die Wende

Wermsdorf von der Wende bis heute
Wir haben eine neue Rubrik unter dem Namen "25 Jahre nach der Wende". Ihr könnt uns Fotos von Wermsdorf aus der Wendezeit zukommen lassen und wir kümmern uns um die Ansicht von heute. Die ersten Aufnahmen sind bereits da und können angeschaut werden.

Wermsdorf - 25 Jahre nach der Wende


Foto des Monats

Verwirrend oder nicht???
Eine unserer beliebtesten Rubriken ist das Foto bzw. sind die Fotos des Monats. Dort gibt es Kritisches, Kurioses aber auch Schönes zu sehen.

Zu den Fotos des Monats

Mitglied werden im Heimatverein

Unser Heimatverein besteht nicht nur aus älteren Mitgliedern...
Hier finden Sie Hinweise zu den Kontodaten des Vereins und die Möglichkeit Mitglied zu werden.

Mitglied werden

Verschönerungsobjekte

Bismarck-Denkmal Wermsdorf
Der Verein setzt verschiedene Projekte zur Verschönerung um. Unter Verschönerung verstehen wir den Erhalt bereits vorhandener bzw. die Wiederbeschaffung zerstörter Denkmale.

Projekte

Wermsdorfer Heimatgeschichte

100 Jahre Franzosengrab
Der Heimatverein und Verschönerungsverein
Wermsdorf e. V. beschäftigt sich seit 1990 mit der Wermsdorfer Heimatgeschichte.
Die Völkerschlacht und ihre Auswirkungen auf Wermsdorf sind ein Thema.
Aber auch die Geschichte des Wermsdorfer Waldes und
Wermsdorfer Persönlichkeiten werden dargestellt.

Völkerschlacht






Wermsdorf




Partner




Für Lehrer





Copyright © 2015 FL Webdesign
Diese Internetpräsentation wird gesponsert von dem UnternehmenFL Webdesign • 08321 Zschorlau • August-Bebel-Str. 11 • Tel.: 03771 499849